Zum Inhalt springen

Willkommen bei der Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt

Die Wochenzeitung für die Gläubigen in der Diözese Eichstätt informiert über die Weltkirche und über die Ortskirche, kommentiert das Geschehen in Kirche und Gesellschaft, bietet Lebenshilfe und Unterhaltung und ist Forum des Meinungsaustausches unter den Lesern.

Hinweis für unsere Leser:

Die Dienststellen des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt sind
– aufgrund der aktuellen Lage in Sachen Corona-Krise –
bis auf Weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Das betrifft auch die Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt. Wir sind jedoch weiterhin für Sie erreichbar telefonisch unter 08421/50810 oder per E-Mail unter
verlag(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de.

Wenn Sie uns berichten wollen, was in diesen Tagen in Ihren Gemeinden geschieht,
was Sie dem lähmenden Stillstand des kirchlichen Lebens an Kreativität entgegensetzen.
Unter der Telefonnummer 08421/50819 erreichen Sie jeden Donnerstag von 9-12 Uhr
die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Redaktion.

.

Leseproben der Kirchenzeitung

14.10.2020

Singen mit dem Mädchen aus Mali Oberstleutnant Christian Wilhelm berichtet über Friedensmission der Bundeswehr

Unter dem Mandat der Vereinten Nationen läuft seit 2013 die Friedensmission MINUSMA in Mali.
Wir haben nicht miteinander gesprochen – wir haben gesungen – und in diesem Moment war ihr Leben in Ordnung.“ Oberstleutnant Christian Wilhelm beschreibt so das Gespräch mit einem 13-jährigen Mädchen in Mali. Den Namen nennt er nicht – zu gefährlich sei es, wenn er bekannt wird, sagt er. Sie stammte aus einem Dorf, in dem ein Einwohner mit Namen Sadou Yehia nach einem Interview mit dem französischen Sender „France 24“ von Islamisten entführt und ermordet worden war. Er hatte die Gotteskrieger offen mit Worten angegriffen und war auf dem Video genau zu erkennen. Doch die Islamisten beließen es nicht dabei, ihn umzubringen, sondern drohten auch jenen, die möglicherweise bei den Videoaufnahmen ins Bild gelaufen waren, mit dem Tod – im Grunde war das ganze Dorf nicht sicher, die Einwohner mussten fliehen.
07.10.2020

Damit die Kirchgänger gesund bleiben Ordnerinnen und Ordner an den Portalen geben in Corona-Zeiten wichtige Orientierung

Kurz vor Gottesdienstbeginn vor der Schwabacher Pfarrkirche St. Sebald
Markierungen, Mundschutzpflicht, Mindestabstand – routinierte Gottesdienstbesucher haben sich daran inzwischen gewöhnt. Auch dank der ehrenamtlichen Ordnerinnen und Ordner, die überall im Bistum dazu beitragen, dass nach dem Corona-Lockdown wieder Heilige Messen oder Andachten möglich sind. Ihre Lotsendienste helfen insbesondere Leuten, die nur gelegentlich zur Heiligen Messe gehen oder von auswärts zu einem Festgottesdienst kommen. Die KiZ hat vor Ort Eindrücke gesammelt.
30.09.2020

Beten Sie noch den Rosenkranz? ... wollte Kaplan Simon Heindl in Röthenbach wissen. Er selbst tut es / Begleiter auf Busreisen

Das Mosaik in Kreuzesform in der Pfarrkirche Maria am Hauch in Röthenbach zeigt den freudenreichen Rosenkranz. „Somit wird deutlich, dass der Gekreuzigte im Zentrum des Rosenkranzgebets steht“, sagt Kaplan Simon Heindl.
Als die Menschen mit Beginn der Corona-Pandemie Trost und Zuspruch brauchten, öffnete der Pfarrverband Nürnberg Südwest/Stein eine „Geistliche Hausapotheke“ (die KiZ berichtete). Seither wurde sie gut befüllt, mit allem, was hineingehört. Für Simon Heindl, Kaplan im Pfarrverband, war es der Rosenkranz, über den er im Marienmonat Mai einen Impuls schrieb. Seine Betrachtung passt aber ebenso zum Rosenkranzfest am 7. Oktober.

Kirchenzeitung - Ausgabe Nr. 43 vom 25.10.2020

Kontakt / Abo

Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt
Verlag und Redaktion
Sollnau 2, 85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-810
Fax (08421) 50-820
verlag(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
redaktion(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
anzeigen(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de

Bezugspreise (ab Jan. 2020):
Durch die Agentur (Pfarramt) monatlich 8,30 €
(7,15 € einschl. 7 % MWSt. + 1,15 € Zustellgebühr);
durch die Post monatlich 9,05 €;
Einzelnummer 2,10 €.