Zum Inhalt springen

Willkommen bei der Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt

Die Wochenzeitung für die Gläubigen in der Diözese Eichstätt informiert über die Weltkirche und über die Ortskirche, kommentiert das Geschehen in Kirche und Gesellschaft, bietet Lebenshilfe und Unterhaltung und ist Forum des Meinungsaustausches unter den Lesern.

Hinweis für unsere Leser:

Die Dienststellen des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt sind
– aufgrund der aktuellen Lage in Sachen Corona-Krise –
bis auf Weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Das betrifft auch die Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt. Wir sind jedoch weiterhin für Sie erreichbar telefonisch unter 08421/50810 oder per E-Mail unter
verlag(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de.

Wenn Sie uns berichten wollen, was in diesen Tagen in Ihren Gemeinden geschieht,
was Sie dem lähmenden Stillstand des kirchlichen Lebens an Kreativität entgegensetzen.
Unter der Telefonnummer 08421/50819 erreichen Sie jeden Donnerstag von 9-12 Uhr
die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Redaktion.

.

Leseproben der Kirchenzeitung

05.08.2020

Frust nicht an Mitarbeitern auslassen / Caritas-Altenheime: Spontane Besuche weiterhin nicht möglich / Vorkehrungen für zweite Welle

Die Lage bleibt ernst:
Sie hatte sich Ende Juni so vielversprechend angehört, die Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege: Von „weitgehenden Erleichterungen“ der Besuchsregelungen in Alten- und Pflegeheimen war die Rede, mit dem Ziel, „die negativen Auswirkungen der sozialen Isolation von Bewohnerinnen und Bewohnern der Einrichtungen zu lindern“. Das ließ vermuten, dass es nach ersten Lockerungen um den Muttertag herum (die KiZ berichtete) einen weiteren Schritt zurück zur Normalität gebe. Stattdessen ist längst Ernüchterung eingekehrt.
29.07.2020

Das „Piusbeet“ bringt schon erste Früchte Ingolstädter Pfarrei überbrückt tatkräftig die Zeit bis zur Gartenschau

„St. Pius bewegt“ steht auf der Fahne, die am Turm des Miniatur-Gotteshauses auf dem Gartenschau-Gelände prangt.
Sie waren für die Augen Tausender Besucher bestimmt, die unzähligen Stauden, Stecklinge und Samen, die auf dem Areal der Ingolstädter Landesgartenschau eingesetzt wurden. Nun blühen sie unter Ausschluss der Öffentlichkeit, weil die Veranstaltung um ein Jahr verschoben werden musste. Aber darben müssen die Pflanzen in der Sommerhitze dennoch nicht – dank der Freiwilligen, die regelmäßig Gießkanne, Unkrautharke oder Heckenschere schwingen. Einen Anblick, der Herz und Sinne erfreut, bietet zum Beispiel die Parzelle der Ingolstädter Pfarrgemeinde St. Pius auf dem 38 Felder umfassenden Krautgarten der Ausstellung.
22.07.2020

Lerngemeinschaften am Limit. Die diözesanen Schulen blicken mit gemischten Gefühlen auf die kommenden Monate.

Schülerinnen und Lehrkräfte der Ingolstädter Gnadenthal-Mädchenrealschule beim Homeschooling in der Coronazeit.
Jetzt sind erst einmal Ferien. Ein außergewöhnlich forderndes Corona-Schuljahr geht zu Ende. „Die Leute sind erschöpft“, sagt Prof. Dr. Barbara Staudigl frei heraus, „und zwar alle: Schüler, Lehrer, Familien.“ Die Leiterin der Schulabteilung des Bistums hat das Wohl und Wehe der sechs staatlich anerkannten diözesanen Schulen im Blick – dieser richtet sich bang auf den 8. September, wenn das nächste Schuljahr beginnt.

Kirchenzeitung - Ausgabe Nr. 32/33 vom 9./16.8.2020

Kontakt / Abo

Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt
Verlag und Redaktion
Sollnau 2, 85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-810
Fax (08421) 50-820
verlag(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
redaktion(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
anzeigen(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de

Bezugspreise (ab Jan. 2020):
Durch die Agentur (Pfarramt) monatlich 8,30 €
(7,15 € einschl. 7 % MWSt. + 1,15 € Zustellgebühr);
durch die Post monatlich 9,05 €;
Einzelnummer 2,10 €.