Zum Inhalt springen

Willkommen bei der Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt

Die Wochenzeitung für die Gläubigen in der Diözese Eichstätt informiert über die Weltkirche und über die Ortskirche, kommentiert das Geschehen in Kirche und Gesellschaft, bietet Lebenshilfe und Unterhaltung und ist Forum des Meinungsaustausches unter den Lesern.

Leseprobe

09.08.2019

„Momentan ist vieles in Bewegung“ Das von Eichstätt unterstützte Pastoral- und Sozialzentrum in Bugendana boomt

Foto: pf
So eine Hitze“, ruft Abbé Privat Nduhirubusa, und das will etwas heißen. Denn das Heimatland des Geistlichen, der derzeit im Eichstätter Priesterseminar wohnt und Urlaubsaushilfe im Bistum leistet, ist der afrikanische Staat Burundi. Nduhirubusa, der in Eichstätt studiert hat, leitet seit 2017 die Pfarrei Bugendana in der Erzdiözese Gitega, wo seit 2012 mit Unterstützung der Diözese Eichstätt das Sozial- und Pastoralzentrum St. Willibald und Walburga entsteht.
02.08.2019

Rückbesinnung auf Gründer Vor 1.000 Jahren wurde der Eichstätter Bischof Gundekar II. geboren

Bischof Gundekar II. ist Patron des St. Gundekar- Werk Eichstätt.
Die Wohnungs- und Siedlungsbaugesellschaft mbH der Diözese Eichstätt, das St. Gundekarwerk, startete in eine neue Ära der Öffentlichkeitsarbeit: Der Bericht über das 65. Geschäftsjahr 2018 war der letzte, der in gedruckter Form versandt wurde. Künftig wird der jeweilige Geschäftsbericht auf der Webseite im Netz nachzulesen sein und zum Download bereitstehen. Diese Neuerung fällt in das Jubiläumsjahr des Patrons des Werks, Bischof Gundekar II., der am10. August vor 1.000 Jahren das Licht der Welt erblickte und dessen Regierungszeit von neuen Ideen geprägt war. Herkunft und Geburtsort des 18. Eichstätter Oberhirten sind nicht bekannt.
26.07.2019

Noch viele Ideen für das Gebetsnetz In diesen Tagen heißt es in der Diözese zum 100. Mal „beten.gottnah.bistumsweit“

Bitte mitmachen:  Die Gebets-Anregung der Woche ist in jeder Ausgabe der Kirchenzeitung auf S. 17 zu finden.
Dass sie im Gottesdienst eingeladen sind, für ihren Papst Franziskus und für ihren Diözesan-bischof Gregor Maria zu beten, das sind die Gläubigen im Bistum Eichstätt gewohnt. Dass ihr kollektives Gebet aber nicht minder denjenigen guttut, die beispielsweise im Winter Schnee vor der Kirche schippen oder das Gotteshaus sauber halten, diesen Gedanken möchte die Initiative „beten.gottnah.bistumsweit“ fördern. Jede Woche sind die Menschen in der Diözese aufgerufen, für eine bestimmte Zielgruppe zu beten. Mal für Kommunionkinder oder glückliche Brautpaare, mal für Schwerkranke auf einer Palliativstation. Seit dem Start vor knapp zwei Jahren haben die Initiatoren eine Vielzahl von Anliegen präsentiert. In diesen Tagen wird die 100. Gebetsbitte veröffentlicht.

Serie: "Geistlicher Impuls"

Ein Bild – Ein Wort – Ein Mensch, der dahintersteht - so lautet das Motto der Serie "Geistlicher Impuls", die das Exerzitienreferat Woche für Woche in der Kirchenzeitung und auf der Bistumshomepage veröffentlicht. Zur Serie.

Kirchenzeitung - Ausgabe Nr. 34 vom 25. August 2019

Kontakt / Abo

Kirchenzeitung für das Bistum Eichstätt
Verlag und Redaktion
Sollnau 2, 85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50-810
Fax (08421) 50-820
verlag(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
redaktion(at)kirchenzeitung-eichstaett(dot)de
anzeigen@kirchenzeitung-eichstaett.de



Bezugspreise (ab Jan. 2018): Durch die Agentur (Pfarramt) monatlich 7,50 € (6,35 € einschl. 7 % MWSt. + 1,15 € Zustellgebühr); durch die Post monatlich 8,25 €; Einzelnummer 1,80 €.